* Analoger VCA
* Audioeingang mit Abschwächer
* 2 x CV-Eingänge für Steuerung durch ADSR und Modulation
* Osziloskop mit OLED LCD Anzeige
* Intervalleinstellung
* unverbindlicher VK 89,- Euro



BESCHREIBUNG



Bei dem Visual VCA handelt es sich um ein spannungsgesteuertes, analoges Verstärkermodul mit zusätzlicher Anzeige der Wellenform. Über die beiden CV-Eingänge kann die Signalverstärkung geregelt werden. CV1 wird dabei normalerweise mit der Hüllkurve gesteuert. Eine Besonderheit stellt CV2 dar, denn dieser Eingang kann nur im Zusammenhang mit CV1 genutzt werden und wird normalerweise für Modulationseffekte genutzt. Das integrierte Oszilloskop stellt die Wellenform des Eingangssignals dar und hat eine Auflösung von 128 x 64 Bildpunkten. Mit dem Intervallregler kann man die Abtastfrequenz einstellen.
Der Stromverbrauch liegt bei +/- 30 mA. Das Modul hat eine Breite von 8 TE (Teileinheiten) = 40 mm.




MANUAL