MFB-501 PRO




 

* Zwei MFB-Klassiker in einem Gerät: MFB-501 und MFB-KULT
* 8 analoge Drums und 8 Samplesounds mit Parameter Lock
* Interner ROM-Speicher mit 128 Samples
* USB-Import eigener Samples
* Lauflicht-Sequenzer mit 2 x 16 Steps
* Pro Step programmierbar: Tonhöhe und Länge
* Tonhöhe, Länge und Extra steuerbar über MIDI-CC
* Als MIDI-steuerbares Soundmodul einsetzbar
* Speicher für 108 Patterns und 9 Songs
* UVP: 195,- Euro



BESCHREIBUNG


Der MFB-501 Pro Drumcomputer ist eine modernisierte Neuauflage des MFB-501 von 1980. Er bietet acht analoge Drumsounds, die sich jeweils in drei Parametern editieren lassen. Als Erweiterung besitzt das Modell MFB-501 Pro acht Slots für Samples, wie sie bereits im MFB-KULT zu finden waren. Im internen ROM-Speicher gibt es eine Auswahl an 128 Samples unterschiedlichster Drum-Klassiker. Der Import eigener Samples mit einer Länge von jeweils bis zu 1,5 Sekunden ist über USB von einem Rechner aus möglich.
Im Sequenzer lassen sich Patterns mit bis zu 16 Steps und A/B-Aufteilung programmieren, aus denen Songs zusammengestellt werden können. Die Soundparameter aller analogen Instrumente lassen sich mit jedem Step variieren (Parameter Locks). Der Sequenzer verfügt über einen fünfstufigen Shuffle-Modus und kann zur MIDI-Clock bzw. einer externen analogen Clock synchronisiert werden.
Der MFB-501 Pro lässt sich ebenso als Soundmodul einsetzen, bei dem sich alle Instrumente über MIDI dynamisch triggern und die Soundparameter über MIDI Control-Change-Befehle steuern lassen.
Als Anschlüsse stehen ein Stereoausgang, ein regelbarer Kopfhörerausgang sowie eine Sync-Buchse zur Verfügung. Die Stromversorgung erfolgt über das mitgelieferte USB-Steckernetzteil. Updates können über USB von einem Rechner aus vorgenommen werden.
Die Parameter der einzelnen Instrumente:
Bassdrum Tune, Decay, Attack, Volume
Snare Tune, Decay, Noise, Volume
Claps Decay, Attack, Volume
Tom Tune, Decay, Attack, Volume
Bongo Tune, Decay, Attack, Volume
Clave Tune, Decay, Attack, Volume
Cymbal Tune, Decay, Mix Noise/Metal, Volume
Hihat Tune, Decay, Mix Noise/Metal, Volume
Sample 1 bis 8 Tune, Decay, Volume



UPDATE